Claudia Seidel Businesscoach, Führungskräftecoach, z.B. beim Walk and Talk Coaching in Berlin. Deutschlandweit und international auch online. Entwicklung Ihrer Businesspersönlichkeit bzw. Führungspersönlichkeit.
Claudia Seidel Businesscoach und Teamcoach: Geschäftsführungcoaching oder Coaching von Kollegen und Geschäftspartnern in Berlin und online/virutell, auch international
Claudia Seidel Businesscoach Teamcoach in Berlin, deutschlandweit und international - Begleiten von Transformationsprozessen

Meine Coaching Schwerpunkte

Weiterentwickeln Ihrer Businesspersönlichkeit

… zum Erkennen von Dynamiken und Erreichen von Zielen

  • Wie kann ich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperativ führen?
  • Was kann ich tun, damit ich in Besprechungen nicht laut und unfreundlich werde?
  • Wie kann ich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen meiner Abteilung auf die bevorstehenden Umstrukturierungen im Unternehmen vorbereiten?
  • Wie gelingt es mir, erfolgreich vom Kollegen zum Vorgesetzten zu wechseln?
Gestalten von geschäftlichen Beziehungen

… für ein kooperatives und erfolgreiches Miteinander

  • Wie können wir in der Geschäftsführung geschlossen nach außen auftreten, um bei Gesprächen mit Stakeholder eindeutig zu bleiben?
  • Was hilft uns dabei, aktiv unsere geschäftliche Beziehung zu gestalten?
  • Wie erreichen wir es, dass die Neustrukturierung der Firma bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf Akzeptanz stößt.
Begleiten von Transformationsprozessen

… für das Implementieren neuer Denk- und Verhaltensweisen

  • Wie gelingt uns das Einführen und Nutzen digitaler Tools und Techniken nachhaltig?
  • Was können wir tun, um unsere Unternehmenskultur erfolgreich zu verändern und neue Prozesse zu etablieren?
  • Welche Maßnahmen helfen dabei, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter produktiv und motiviert an einem Strang ziehen?

Meine Werkzeuge

Modelle & Methoden in meinen Team- & Business-Coachings

  • ORSC(TM) – Organizational & Relationship Systems Coaching mit deren Skills und Tools
  • SCRUM und deren Werte und Haltungen als Rahmen für die agile Zusammenarbeit – vor allem auch außerhalb der IT
  • DESIGN THINKING für das Gestalten neuer, innovativer Produkte oder Prozesse
  • TMS(TM) (Team Management System) für das Anerkennen und Nutzen der verschiedenen Kompetenzen und Vorlieben von jedem Teammitglied
  • Eskalationsstufen nach Glas und Konfliktmediation für das Einordnen und Lösen von Konflikten
  • Kommunikationstheorien nach Schulz von Thun, Vera Birkenbiehl u.a. für reibungsarme und motivierte Kommunikation
  • Eisbergmodell für das Erkennen der eigenen Motivation sowie limitierender Glaubenssätze
  • und vieles mehr